Josh Brolin und die Gebrüder Coen:
Neues Projekt in Planung

Josh Brolin (Foto: HauptBruch GbR)

Josh Brolin lässt seine professionelle Beziehung zu den Coen-Brüdern Etan und Joel erneut aufleben, indem er im neuen Film des Regie-Duos, „Hail, Caesar!“, mitspielt.

Der 46-Jährige und die genialen Geschwister haben schon öfter zusammengearbeitet und Filme wie „No Country For Old Men“ und „True Grid“ sprechen für diese Kollaboration. Nun hat Brolin auch für ihren neusten Streich unterschrieben, für den auch die männliche Muse der Coens, George Clooney, bereits verpflichtet wurde.

Details zu dem Film sind noch rar. Die Komödie soll aber im Hollywood der 1950er Jahre spielen und sich um den Studiomitarbeiter Eddie Mannix drehen. Dieser hatte als sogenannter „Fixer“ die Aufgabe, Stars vor negativen Schlagzeilen zu bewahren und Probleme für die Studios aus der Welt zu schaffen. Die Geschichte beruht auf wahren Begebenheiten.

Während Clooney in der Rolle des Fixers vermutet wird, könnte Brolin einen seiner Gegenspieler verkörpern. Der „Gangster Squad“-Star hat ohnehin gerade ein glückliches Händchen. Zuletzt ergatterte er Rollen in „Guardians of the Galaxy“, „Sin City 2 – A Dame to Kill For“ und „Sicario“ an der Seite von Emily Blunt und Benicio Del Toro. Wann die Arbeit an „Hail, Caesar!“ beginnt, ist noch nicht bekannt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.