Dirk Bach:
Pinker Comedy-Preis ziert sein Grab

Dirk Bach (Foto: HauptBruch GbR)

Dirk Bach wurde mit dem „Deutschen Comedy-Preis“ geehrt. Diesen bekamen vergangenen Herbst eigentlich die Dschungel-Camp-Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich verliehen. Doch jetzt steht die Trophäe auf dem Grab von Bach (†51).

Der Autor Bernd von Fehrn, ein enger Freund des verstorbenen Comedian, bestätigt gegenüber „dwdl.de“, dass der Preis am 17. Juni auf den Kölner Friedhof gebracht wurde. Er erklärt: „Für alle und jeden sichtbar, dank Sonjas leuchtendem Dirk-Pink als posthume Ehrung seines unermesslichen komischen Talents.“

Zietlow hatte den Award höchstpersönlich auf einem Charity-Event im November, das in Gedenken an den Star veranstaltet wurde, in Bachs Lieblingsfarbe Pink angesprüht. Die 46-Jährige erklärte damals: „Hiermit verleihe ich den ersten Pink Comedy Preis fürs Lebenswerk an Dirk Bach.“

Dirk Bach wurde überraschend am 1. Oktober 2012 in seinem Appartement in einem Berliner Hotel tot aufgefunden. Nachdem der Schauspieler schon länger wegen Herzproblemen behandelt wurde, teilte die Staatsanwaltschaft mit, dass er wahrscheinlich an Herzversagen gestorben sei.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.