Pitbull:
Bekommt College-Abschluss geschenkt

Pitbull (sony music)

Pitbull kann den Punkt „College-Abschluss machen“ auf seiner To-Do-Liste abhaken: Das „Doral College“ in seiner Heimatstadt Miami verlieh dem Rapper am 17. Juni einen Ehrenabschluss, weil er sich unermüdlich für Bildungsprogramme einsetzt.

Bei Twitter teilte der 33-Jährige, der derzeit zusammen mit Jennifer Lopez und dem Hit „We Are One (Ole Ola)“ für Stimmung bei der Fußball-Weltmeisterschaft sorgt, ein humorvolles Foto von sich, auf dem er eine der typischen schwarzen Kutten der College-Absolventen trägt und neben seinem Abschluss-Diplom den Mittelfinger in die Kamera streckt: „An alle, die nie daran geglaubt haben #dale“.

Neben diesem kleinen Spaß erklärte Pitbull aber auch, wie es für ihn war, im öffentlichen Schulsystem von Miami aufzuwachsen und warum die Bildung anderer ihm so sehr am Herzen liegt, dass er sich ständig dafür einsetzt:

„Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass ich aus einer öffentlichen Schule geflogen bin, weil ich nicht in der richtigen Gegend wohnte. Deswegen möchte ich bessere Schulen für die Kids schaffen, die da aufwachsen, wo ich aufgewachsen bin. Deswegen wurde die ‚Doral Academy‘ gegründet und deswegen habe ich das SLAM (Sports Leadership and Management Academy) ins Leben gerufen und genau in die Nachbarschaft gebracht, in der ich aufgewachsen bin.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © sony music

von Hirsch Heinrich