Lady Gaga:
Diese Trompete geht unter die Haut

Lady Gaga

Lady Gaga hat sich eine Trompete auf ihren Arm tätowieren lassen. Die „G.U.Y.“-Sängerin postete am 17. Juni auf Instagram ein Foto, auf dem sie ihre neueste Tätowierung stolz vorzeigt.

Unter das Bild schrieb sie: „Los geht’s, es ist Jazz-Zeit“ Die 28-Jährige hat nun über zehn Tattoos, darunter eine Blume auf ihrer Hüfte und ein Einhorn auf ihrem Oberschenkel. Das Trompeten-Tattoo ziert die Innenseite ihres rechten Arms und dient als Hommage an Jazz-Legende Tony Bennett, der das Motiv selbst entworfen hat.

Gaga trug ein T-Shirt der Heavy-Metal-Band Iron Maiden und ihre lockige Perücke, als sie sich in einem New Yorker Studio unter die Nadel von Tattoo-Künstlerin Becca Roach legte. Ihr Musikerfreund Brian Newman, der schon mit dem 87-jährigen Sänger zusammengearbeitet hat, ließ sich dasselbe Motiv stechen.

Über Bennett schwärmte Gaga erst vor Kurzem: „Wenn ich mit Tony zusammen bin, fühle ich mich wie eine 15-Jährige, die zu Hause den Aufnahmen von Ella [Fitzgerald] und [John] Coltrane lauscht. Die Art, wie er singt, ist so mühelos und fruchtbar. Es ist so befreiend, Jazz singen zu können – gerade an diesem Punkt meiner Karriere!“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.