Adam Levine:
Hatte beim Antrag die Hosen voll

Adam Levine und Behati Prinsloo

Adam Levine verlor bei seinem Heiratsantrag die Nerven. Der Maroon 5-Frontmann stellte seiner Freundin Behati Prinsloo die Frage aller Fragen und kniete dabei auf beiden Beinen, um nicht die Balance zu verlieren, weil er so zitterte.

In der Talkshow „Live with Kelly & Michael“ erklärte der Musiker: “Es hat nichts damit zu tun, wie überzeugt du bist. Du musst immer noch auf das Knie runtergehen und wirst benebelt und denkst dir ‚Ich werde das machen. Oh mein Gott.‘ Und du kannst nicht selbstsicher dabei sein. Das ist unmöglich. Ich bin eine selbstbewusste Person, aber ich ging runter auf das Knie und alles hat sich auf der Stelle verändert. Ich verlor das Gleichgewicht und musste das andere Knie [zum Stützen] nehmen.“

Nächsten Monat wollen der Sänger und das „Victoria’s Secret“-Model angeblich in Mexiko heiraten. Bevor er seiner Liebsten vergangenen Juli den Antrag machte, ließ er sich den Segen von deren Vater geben. Darüber verriet Levine kürzlich: “Ich habe um Erlaubnis gefragt. Ich wollte eigentlich nicht darüber reden, du weißt, wie ich bin – aber natürlich habe ich gefragt. Ich musste. Und das war extrem nervenaufreibend.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.