Blacky Fuchsberger:
Film-Comeback mit 87

Joachim "Blacky" Fuchsberger (Foto: HauptBruch GbR)

Joachim „Blacky“ Fuchsberger kehrt wieder vor die Filmkamera zurück. Für die deutsche Schauspiel-Legende beginnen in zwei Wochen die Dreharbeiten für den Film „Über(s)leben“. Darin schlüpft er in die Rolle eines alten, erfolgreichen Schriftstellers, während Jan Josef Liefers seinen Kontrahenten spielen wird, wie „Express.de“ berichtet.

Nachdem der 87-Jährige erst vergangenes Jahr seinen zweiten Schlaganfall erlitt und kaum noch laufen kann, steht er bei dem Dreh vor einer besonderen Herausforderung. „Ich hoffe, dass ich das schaffe – physisch“, sorgt er sich. „Doch der Kopf ist noch gut.“

Seine geistige Fitness möchte der ehemalige „Der heiße Draht“-Moderator nutzen, um sein Improvisationstalent zu beweisen. So sind für das Projekt nur feste Themenblöcke vorgegeben, Dialoge nicht. „Die kommen so – wenn ich es schaffe“, erklärt er.

Trotz seines hohen Alters hat Fuchsberger, dessen Sohn 2010 ertrank, keine Angst vor dem Tod. „Er war schon oft da mit seinem Wagen, stand hinterm Baum, hat geguckt und entschieden: Den entsorgen wir später“, erzählt er. „Ich kenne ihn, er ist ein Freund geworden.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.