Glasperlenspiel:
Vertonen „GZSZ“ neu

Glasperlenspiel (Foto: HauptBruch GbR)

Die Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ erhält einen neuen Titelsong. Ab dem 1. Juni wird die erfolgreiche Daily Soap auf RTL mit einem neuen Titellied auf Sendung gehen.

Die deutsche Elektro-Pop-Band Glasperlenspiel hat auf Basis des alten Songs „Mitten ins Herz“ ein neues Lied verfasst. Entstanden ist eine modernere Version mit dem Namen „Ich seh‘ in dein Herz“. „Die Melodie hat sich ein wenig geändert und auch die Produktion ist jetzt frisch, neu und elektronischer“, erklärt Sänger Daniel Grunenberg gegenüber RTL.

Gemeinsam mit seiner Bandkollegin Carolin Niemczyk nahm er das neue Lied auf. Die ursprüngliche Version wurde von der dänischen Sängerin Bo Andersen interpretiert und bereits mehrmals aktualisiert, bevor es jetzt eine größere Veränderung gibt.

Nach dem Angebot mussten die beiden Musiker nicht lange überlegen und begannen sofort mit der Arbeit. „Wir haben uns riesig gefreut, besonders ich als ‚GZSZ‘-Fan“, erzählt die Sängerin. „Früher habe ich wirklich jede Folge gesehen und auch jetzt versuche ich, am Ball zu bleiben. Dass wir jetzt wirklich den Vorspann-Song singen, macht uns mächtig stolz.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.