Michelle Williams:
Für immer mit Beyoncé und Kelly Rowland verbunden

Michelle Williams von Destiny's Child (Foto: ABC/Mike Ansell)

Michelle Williams genießt es, mit ihren früheren Bandkolleginnen Beyoncé Knowles und Kelly Rowland zusammenzuarbeiten. Die drei Powerfrauen wurden als Destiny’s Child berühmt und eroberten mit Hits wie „Survivor“ und „Lose My Breath“ die internationalen Charts.

2005 gab das Trio seine Trennung bekannt und die erfolgreichen Frauen starteten Soloprojekte. Dabei greifen sich die Sängerinnen auch immer wieder gegenseitig unter die Arme. So wird das neue Album von Williams einen Track enthalten, bei dem ihre ehemaligen Bandkolleginnen zu hören sind.

Die schöne Sängerin erzählt dem „Hollywood Reporter“: „Es [das Lied] kommt nicht auf ein ‚Destiny’s Child‘-Album, es kommt auf meine Platte mit Beyoncés und Kellys Stimmen, genauso wie wir auf Kellys Album zu hören waren. Aber egal wie sehr wir uns anstrengen uns voneinander zu trennen, wenn wir zusammen sind, dann ist es, was es ist – das ist die Gruppe.“

„Journey To Freedom“ heißt das vierte Studioalbum der 33-Jährigen. Dass ihre Ex-Bandmates mit ihr an diesem Projekt werkeln werden, hatte die talentierte Amerikanerin bereits im Vorfeld geplant. Die Freundinnen gaben sich das Versprechen, für die jeweiligen Solo-Projekte immer wieder gemeinsam zu arbeiten, „egal, ob es darum geht, dass wir ab und zu bei Beyoncés Touren erscheinen oder in Shows oder auf Kellys Album“.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.