Erneuter Todesfall in der „Glee“-Gemeinde:
Becca Tobin trauert um Freund


Fast auf den Tag genau ein Jahr nach dem Tod von „Glee“-Star Cory Monteith, muss schon wieder ein „Glee“-Mitglied den Tod eines geliebten Menschen beklagen. Laut „TMZ.com“ wurde Becca Tobins Freund Matt Bendik am Donnerstag tot in einem Hotel in Philadelphia aufgefunden.

Die Umstände von Bendiks Ableben scheinen bisher allerdings recht mysteroiös. So sollen der 35-jährige Nachtclub-Besitzer und Becca Tobin am Abend zuvor noch mit Freunden aus gewesen sein und alles ganz normal gewirkt haben.

Das Paar sei gemeinsam zu ihrem Hotel zurückgekehrt. Eine Hotelangestellte habe am den Leichnam dann am Donnerstag-Nachmittag entdeckt. Wo sich Tobin zu diesem Zeitpunkt aufhielt, ist bisher nicht bekannt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.