Peaches Geldof:
Hing vor ihrem Tod wieder an der Nadel

Peaches Geldof (Foto: HauptBruch GbR)

Schon die gerichtsmedizinische Untersuchung hatte gezeigt, dass Peaches Geldof vor ihrem Tod Heroin konsumiert hatte. Im Zuge einer gerichtlichen Befragung gab Geldofs Ehemann, der Musiker Thomas Cohen, nun zu, dass seine verstorbene Ehefrau heroinabhängig war.

Demnach habe sie bis zum Februar diesen Jahres die Ersatzdroge Methadon genommen, wäre dann aber wieder dem Heroin verfallen. Dabei schien die Moderatorin ihr Leben eigentlich wieder im Griff zu haben und präsentierte sich stets als glückliche Ehefrau und Mutter zweier kleiner Kinder.

Doch lag der Tod ihrer Mutter Paula Yates immer wie ein Schatten auf ihr. Yates war im Jahre 2000 ebenfalls an einer Überdosis gestorben.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.