Die Lego-Show:
Ein Baustein wird 50!

Wer kennt sie nicht, die kleinen bunten Plastikbauklötzchen von Lego. 50 Jahre bringen sie jetzt schon Freude in unsere Kinderstuben und das muss gefeiert werden.

Und zwar in der „Lego Show“, die Kai Pflaume am Samstagabend um 20.15 Uhr bei SAT.1 moderiert. Auch zur Party kommen unter anderem Dirk Bach, Verona Pooth und Paul Panzer. Die müssen dann knifflige Lego-Aufgaben lösen. Für jedes gewonnene Spiel gibt’s einen Lastwagen voll bunter Steine an bedürftige Kinder in Deutschland.

Und für musikalische Unterhaltung ist auch gesorgt. Neben DJ Ötzi und Monrose kommt auch Kate Perry vorbei und bringt den Steinchen ein Ständchen.

Zur großen Lego-Show-Bildergalerie gelangen Sie hier!

[AMAZONPRODUCT=B0014QWARK]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Ich staune nur wie die Sat1/Pro7-Gruppe bei 3,8 Millarden minus sich mit so einen Scheiß über Wasser halten kann.
    Die müssten doch überhaupt keine Luft zum atmen mehr haben…:-))

  2. Ich find so eine Show geil! Mal was neues! Wer nicht wagt der nicht gewinnt. Das gilt auch für Sat1 und Co. Besser als 100 Jahre die gleichen Sendungen machen.

  3. Nee, also das wird ganz bestimmt genauso schlecht, wie der Domino-Day, wenn nicht noch übler. Der Ranicki hat recht, wir brauchen mehr Niveau im deutschen Fernsehen. Basta!

  4. I love Kate Perry! Also ich zieh mir die Show in jedem Fall rein! Is doch klar!

  5. Ich fand die Sendung cool! Besonders der Auftritt von Katy war super!

  6. Jennifer says:

    Ich habe früher auch immer mit Lego gespielt. Und dieses Spielzeug hält bis heute die Kinder auf Trapp. Also warum sollte man es nicht ehren. Und wenn das auch noch so Stars machen wie Katy Perry, dann macht doch das Fernsehen schauen gleich doppelt so Spaß.

  7. Also Katy war schon sehr geil, den Rest konnte man vergessen. Katy Perry ist eh genial…P.S.: Sehr schöne Fotos, lob an den Fotografen.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.