Dieter Bohlen:
Modern Talking Comeback? Nicht mal für 20 Millionen!

Dieter Bohlen (Foto: HauptBruch GbR)

Nach ihrem Comeback als Modern Talking, hatten sich Dieter Bohlen und Thomas Anders 2003 wieder getrennt. Für eine erneute Wiederauferstehung des 80er-Jahre-Duos, wie sie sich viele Fans wünschen, sieht es allerdings wenig rosig aus.

Wie Bohlen dem Magazin „Closer“ erklärte, habe er in den letzten Jahren mehrfach Millionen-Angebote für eine Reunion ausgeschlagen. „So schön die 20 Millionen auch gewesen wären: In meiner zweiten Lebenshälfte mache ich Dinge nur noch, wenn sie mir wirklich Spaß machen“, so Der Pop-Titan.

Angeblich habe es Anfragen für zehn Konzerte in Russland und eine Tournee durch Deutschland gegeben und er hätte mit seiner Absage die Welt vor einer Katastrophe gerettet, so Bohlens wohl nicht ganz ernst gemeinte Einschätzung.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.