David Duchovny:
Heimliche Scheidung

David Duchovny

Die Ehe von David Duchovny und Tea Leoni ist endgültig gescheitert. Wie „TMZ.com“ am Wochenende meldete, haben der „Akte X“-Star und die Schauspielerin schon im Juni die Scheidung eingereicht.

Als Grund soll das Paar angegeben haben, dass ihre Beziehung unwiederbringlich zerstört sei. Man hätte sich auf ein gemeinsames Sorgerecht für die beiden 15- und 12-jährigen Kinder geeinigt, berichtet die Klatsch-Webseite weiter. Duchovny zahle monatlich 8.333 Dollar als Unterhalt für die Kinder und übernimmt auch die Kosten für Ferienlager, Privatschulen und Colleges.

Weitere 40.000 Dollar im Monat werden als Unterhalt für seine Ex-Frau fällig.

Das Paar hatte sich 1997 das Ja-Wort gegeben und trennten sich erstmals 2008, nachdem der Schauspieler gestand Sex-süchtig zu sein. Nach einer Therapie rauften sich Leoni und Duchovny wieder zusammen, bevor es 2011 zur erneuten Trennung kam.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.