„Promi Big Brother“:
Rollentausch im Container und Liz Baffoe ist raus

Liz Baffoe (Foto: SuccoMedia / Nils Bonometti)

Verkehrte Welt bei der Reality-Show der Trash-Promis: An Tag 10 durften die Kellerkinder geschlossen nach oben, im Gegenzug mussten alle bisherigen Luxusbewohner in den Keller. Claudia Effenberg, Ronald Schill, Hubert Kah und Michael Wendler dürfen also ab sofort im Luxus schwelgen und Paul Janke, Alexandra RietzAaron Troschke und Mia Julia müssen ab sofort ohne Tageslicht klarkommen.

Darüber wer die Show möglicherweise verlassen muss durften die Bewohner diesmal öffentlich abstimmen, für die endgültige Entscheidung sorgten die Zuschauer.

Nach der offenen Nominierung standen gestern Hubert Kah und Liz Baffoe auf der Auslzugsliste. Die Schauspielerin erhält weniger Fanunterstützung und muss das „Promi Big Brother“-Haus verlassen.

Die 44-Jährige geht, ohne sich wirklich von ihrer Gruppe zu verabschieden: „Ich wusste schon gestern, dass ich wieder nominiert werde. Ich hätte machen können, was ich will – ich hatte keine Chance in die ‚Gang‘ zu kommen. ‚Promi Big Brother‘ ist ein Spiel und ich wollte gern gewinnen, aber mir eben trotzdem treu bleiben.“

Sie drückt ab sofort Aaron Troschke die Daumen: „Er ist ein wirklich feiner, authentischer und ehrlicher Kerl. Und so unfassbar aufmerksam. Ich hoffe, dass alle für Aaron anrufen.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © SuccoMedia

von Monika Haupt

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.