Keith Richards:
Wird zum Kinderbuch-Autor

Keith Richards

Rolling Stones-Urgestein Keith Richards präsentiert sich seit neuestem von einer gänzlich unerwarteten Seite. Eigentlich eher für seinen ausschweifenden Sex, Drugs & Rock’n’Roll-Lebensstil bekannt, outet er sich nun als Familienmensch und liebender Großvater.

Im Interview mit dem „Spiegel“ schwärmt der Kult-Gitarrist regelrecht davon wie toll das Leben als Opa sei. Er erklärt: „Für viele Menschen bedeutet Familie nur Mum und Dad, und die erzählen ihren Kindern, was sie alles nicht dürfen. Großeltern haben diese Problem nicht. Sie können für die schönen Dinge des Lebens zuständig sein und Blödsinn machen.“

So sei es auch bei ihm und seinem Großvater Gus gewesen, der ihm das Gitarre spielen beigebracht habe und dem er nun ein Denkmal in Form des Kinderbuches „Gus & ich“ gesetzt habe.

Beim schreiben des Buches habe er viel über Gus nachgedacht, was ihm letztendlich dabei half, seine eigene Rolle als Opa zu finden.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.