Sila Sahin:
Plant Karriere in der Türkei?

Sila Sahin (Foto: HauptBruch GbR)

Seit gut einem Jahr ist Sila Sahin mit dem Fußball-Profi Ilkay Gündogan liiert. Für den BVB-Star ist die ehemalige „GZSZ“-Darstellerin sogar nach Dortmund gezogen.

Nun scheint es die 28-Jährige wieder in die Ferne zu ziehen. Ein besonderes Augenmerk hat sie dabei offenbar auf die Türkei gelegt. In einem Interview mit der Zeitschrift „In“ erklärt sie: „Aus der Türkei kommen tolle Anfragen von interessanten Leuten, die gerne mit mir arbeiten würden.“

Dass sie ihre Karriereplanung in letzter Zeit etwas schleifen ließ, begründet Sahin damit, dass sie für ihren Freund da sein wollte, während dieser sich von seiner Verletzung erholt. „Ich wollte in dieser schweren Zeit an seiner Seite sein und ihn unterstützen“, sagt sie.

Nun, da Gündogan wieder weitgehend genesen ist, könne sie sich wieder neuen Projekten widmen. Ihr Liebster habe damit auch gar kein Problem, fährt sie fort: „Ilkay bestärkt mich darin, meinen eigenen Weg zu gehen und für eine Weile Deutschland zu verlassen.“ Er würde ihr auf keinen Fall Steine in den Weg legen.

Sahin beton aber auch, dass Karriere nicht alles für sie bedeutet. Am wichtigsten sei für sie immer die Liebe, auch wenn sie sich jetzt wieder einmal um ihren Beruf kümmern werde.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.