Herzogin Catherine:
Morgenübelkeit überwunden?

Kate Middelton

Vor zwei Wochen hätte Herzogin Catherine eigentlich ihren ersten royalen Solo-Auftritt in offizieller Mission hinlegen sollen. Doch statt ihrer übernahm ihr Mann Prinz William den Besuch bei den Unabhängigkeitsfeierlichkeiten von Malta.

Kate ist derzeit mit dem zweiten Kind des Paares schwanger und leidet wie schon bei Prinz George unter schwerer Schwangerschafts-Übelkeit, was ihren Besuch in Malta unmöglich machte.

Nun scheint es der Herzogin aber wieder besser zu gehen. Das jedenfalls lassen Äußerungen aus dem Palast vermuten. So erklärte ein Sprecher: „Es sind Engagements im Oktober und November geplant. Wir haben sie nur noch nicht angekündigt.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.