Charlie Sheen:
Lässt Hochzeit platzen

Charlie Sheen

Charlie Sheen hat offenbar kalte Füße bekommen. Nur wenige Wochen vor der geplanten Hochzeit mit der ehemaligen Porno-Darstellerin Brett Rossi, hat der „Anger Management“-Star verkündet, sich von seiner Liebsten getrennt zu haben.

Gegenüber „Radar Online“ erklärte er in einem Statement: „Scotty und ich hatten eine großartige Zeit miteinander, während wir um die Welt reisten und eine Menge Dinge von der Liste streichen konnte, die wir schon immer machen wollten. Sie ist ein tolles Mädchen, aber wir haben uns gemeinsam dazu entschlossen, getrennte Wege zu gehen und nicht den Rest unseres Lebens miteinander zu verbringen.“

Für Sheen würden momentan seine fünf Kinder die größte Priorität genießen, Beziehungen seien ihm hingegen weniger wichtig, erklärt er.

Sheen hatte Rossi im April auf Hawaii einen Antrag gemacht, die Eheschließung war für den 22. November geplant. Es wäre Sheens vierte Ehe gewesen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.