Angelina Jolie:
Zieht es sie in die große Politik?

Angelina Jolie

Angelina Jolie ist seit Jahren engagiert wenn es um humanitäre Zwecke geht. Sogar als Botschafterin für das UN-Flüchtlingshilfswerk ist sie tätig.

Nun erklärte sie in einem Interview mit der „Vanity Fair“, dass sie sich durchaus vorstellen kann, tiefer in die Politik einzusteigen. „Wenn man sich humanitär einsetzt, wird einem bewusst, dass man die Politik im Auge haben sollte. Denn wenn man wirklich etwas nachhaltig verändern will, hat man eine Verantwortung“, so Jolie.

Einen bestimmten Posten hat Jolie aber nicht im Blick. „Ich bin da offen“, sagt sie, erklärt aber auch: „Ich weiß ehrlich gesagt nicht, in welcher Rolle ich nützlicher bin. Ich bin mir bewusst womit ich mein Geld verdiene, und das kann möglicherweise eher hinderlich sein.“

Mit ihrer Rolle als Ehefrau hat sich Jolie hingegen schon angefreundet. „Es fühlt sich tatsächlich anders an. Es fühlt sich gut an, Mann und Frau zu sein.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.