Bambi Verleihung 2014:
Das sind die Gewinner

Bernd Eichingers Bambis (Foto: HauptBruch GbR)

Gestern wurden in Berlin zum 66. Mal die Bambis verliehen. Wie immer bei dieser Gelegenheit, war jede Menge Prominenz zum Ort des Geschehens gereist, um das Blitzlichtgewitter auf dem roten Teppich zu genießen oder sich eines der goldenen Rehkitze abzuholen.

So waren unter anderem Uma Thurman, Helene Fischer, U2, die Weltmeister Philipp Lahm und Miroslav Klose und Pop-Sternchen Ariana Grande unter den diesjährigen Preisträgern.

Den so genannten „Millenium Bambi“ erhielt Rekord-Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher. Entgegengenommen wurde der Preis natürlich nicht von Schumacher persönlich. Diese Aufgabe über nahm die Managerin des Rennfahrers, der vor knapp einem Jahr beim Ski fahren schwer gestürzt war, danach monatelang im künstlichen Koma lag und sich nun zurück ins Leben kämpft.

Die Preisträger der Bambis 2014:

„In aller Freundschaft“ – Populärste TV-Serie des Jahres
„Bornholmer Straße“ – TV-Ereignis des Jahres
Michael Schumacher – Millenium Bambi
Miroslav Klose und Philipp Lahm – Ehrenpreis der Jury
Kronprinzessin Mary von Dänemark – Charity Bambi
Josefine Preuß – Schauspielerin national
Fancis Fulton-Smith – Schauspieler national
Michael Stenger – Bambi für Integration
Jonas Kaufmann und Lang Lang – Klassik Bambi
„heute-show“ – Comedy Bambi
Wolfgang Sell – Stille Helden
Die Fantastischen Vier – Musik national
Fack ju Göthe – Film national
Nico Rosberg – Sportler des Jahres
Nora Weisbrod – Unsere Erde
U2 – Musik international
Helene Fischer – Entertainment
Helmut Dietl – Bambi fürs Lebenswerk
Ariana Grande – Newcomerin
Uma Thurman – Schauspielerin international

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.