Bono:
Böser Fahrrad-Sturz im Central Park

Bono von U2 (Foto: HauptBruch GbR)

Nach dem Schrecken bei der Anreise zu den diesjährigen Bambis, als der Privatjet in dem er unterwegs war beim Landeanflug auf Berlin eine Heckklappe verlor, muss U2-Sänger Bono jetzt schon wieder eine Schrecksekunde verdauen.

Der Musiker war nach der Bambi-Verleihung mit seinen Bandkollegen nach New York gereist, um dort einen einwöchigen Gastauftritt in Jimmy Fallons „Tonight Show“ zu absolvieren. Gerade im Big Apple angekommen, schwang sich Bono jedoch aufs Rad, was er im Nachhinein vielleicht lieber gelassen hätte.

Im Central Park stürzte Bono mit seinem Drahtesel und verletzte sich dabei am Arm. Die Verletzung ist offenbar so schwer, dass er sogar operiert werden muss. Seine Band-Kollegen sind aber guter Hoffnung.

„Wir sind sicher, dass er sich bald wieder ganz erholt hat, und wir werden dann zurück sein“, so die Band auf ihrer Webseite.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.