Bill Cosby:
Lässt sich auf Tour feiern

Bill Cosby

In den letzten Wochen waren immer wieder Frauen mit Vergewaltigungsvorwürfen gegen Bill Cosby an die Öffentlichkeit getreten. Mittlerweile sind es mindestens sieben Frauen, die behaupten, von Cosby in der Vergangenheit mit Tabletten gefügig gemacht und dann missbraucht worden zu sein.

Cosby reagiert auf die Anschuldigungen auf seine Weise. Anstatt sich zu äußern, geht der TV-Star einfach weiter mit seinem Bühnenprogramm auf Tournee. Mehrere Veranstalter haben die Auftritte Cosbys inzwischen bereits abgesagt. Wo der 77-Jährige jedoch wie geplant auf der Bühne stand, kam es zu Protesten – aber auch Beifallsbekundungen, wie beispielsweise im King Center in Melbourne, Florida.

Der „Folrida Today“ erklärte Cosby: „Ich weiß, dass die Leute es leid sind, dass ich nichts sage. Aber ein Kerl muss nicht auf jede Anschuldigung antworten. Die Leute sollen die Fakten checken. Niemand sollte durch so etwas gehen müssen und niemand sollte auf solche Anschuldigungen antworten.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.