„Star Wars“:
John Boyega reagiert auf Kritik an schwarzem Stormtrooper

Star Wars John Boyega (Foto: Disney)

Kaum ein Trailer wurde so herbeigesehnt wie der zu „Star WarsDas Erwachen der Macht“. Seit letztem Freitag ist der Clip nun verfügbar und natürlich haben einige gleich wieder etwas zu meckern.

Stein des Anstoßes ist gleich die erste Szene des Trailers. In dieser ist John Boyega, also ein Mann mit dunkler Hautfarbe, in der Rüstung eines Stormtroopers zu sehen. Die Besetzung der Rolle mit einem Schwarzen scheint für einige Dumpfbacken allerdings ein rotes Tuch zu sein. Der Streifen werde wohl politisch korrekter Müll werden, verkündete beispielsweise ein der der Kritiker.

Boyega reagiert auf diese offensichtlich rassistisch motivierte Kritik recht gelassen. Per Instagram lässt der Brite wissen: „Danke für all eure Liebe und die Unterstützung. Die Fan-Post und die Fan-Art bereitet mir eine Menge Freude! Ist es nicht verrückt, dass Star War Wirklichkeit wird? Ich bin in dem Film dabei, aber als Star Wars Fan bin ich richtig aufgeregt! Ein Jahr ist eine lange Zeit, aber das Warten wird sich lohnen. Und an alle die Bedenken haben … Gewöhnt euch dran. :)“

Die große Mehrzahl der Fans scheint mit der Besetzung sowieso keine Probleme zu haben. Der Zuspruch für Boyega ist jedenfalls enorm.

Star Wars VII (Foto: Dieney)

Hier geht’s zum Trailer von „Star Wars -Das Erwachen der Macht“.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © Disney

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.