Heike Makatsch:
So entspannt feiert sie Weihnachten

Die Weihnachtszeit ist für viele die wichtigste Zeit des Jahres. Heike Makatsch hat zum Fest der Feste ein eher entspanntes Verhältnis.

Am Rande der Premiere ihres aktuellen Films „Alles ist Liebe“ verriet sie TIKonline.de: „Es ist nicht zwanghaft, sagen wir mal so. Es passiert wie es passiert, aber sicherlich wird ein Baum dabei sein, es wird was gutes gegessen, die Familie kommt zusammen, so das Übliche.“

Sie erklärt aber auch: „Es ist jetzt nicht spektakulär und wenn es ausfallen würde und ich in sonnigen Gefilden landen würde, könnte ich auch damit leben.“

Konkrete gute Vorsätze für das nächste Jahr macht sich Makatsch nicht. Trotzdem sagt sie: „Man hat schon das Gefühl, dass mit dem neuen Jahr so ein neues Glück anfängt. Man kann versuchen, dieses Jahr so zu gestalten, dass es einem selbst und den Liebsten um einen herum gut tut.“

Dies sei für sie auch gar nicht so stressig, wie es von außen vielleicht wirken möge. „Ich bin viel zu Hause und die Filme, die ich drehe, kann ich dann ganz gut organisieren“, so die Schauspielerin.

Heike Makatsch (Foto: HauptBruch GbR)

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.