Gwyneth Paltrow:
Schwärmt von Brad Pitt und plädiert für Oral-Verkehr

Gwyneth Paltrow

Gwyneth Paltrow schwelgte während eines Radio-Interviews mit Howard Stern in Erinnerungen an vergangenen Liebschaften. Besonders lebhaft erinnerte sich die Ex von Chris Martin an ihre Zeit mit Brad Pitt.

„Er war so hinreißend und lieb. Ich meine, er war Brad Pitt“, sinnierte die 42-Jährige. Doch damals sei sie viel zu jung gewesen, um die Beziehung schätzen zu können. „Er war zu gut für mich“, erklärt sie.

Ben Affleck, mit dem Paltrow nach Pitt zusammen war, kommt dagegen nicht so gut weg. Dieser sei damals einfach nicht bereit gewesen, eine Freundin zu haben, so Platrow.

Und wo die Schauspielerin schon mal so in Plauderlaune war, hatte sie auch noch einen Beziehungs-Tipp für alle Frauen. Um den häuslichen Frieden zu wahren, sollten sie ihre Männer öfter mit Oral-Verkehr beglücken. „Man muss nicht immer streiten. Sei ein Mädchen. Zeig ihm, dass er der Mann ist“, so ihr Tipp.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.