Julianne Moore und Eddie Redmayne:
Räumen auch bei den SAG Awards ab

Julianne Moore

Julianne Moore und Eddie Redmayne dürfen sich wohl berechtigte Hoffnung machen, bei der kommenden Oscar-Verleihung einen der begehrten Goldmänner mit nach Hause nehmen zu können. Denn wie schon bei den Golden Globes gehörten Moore und Redmayne auch bei den Screen Actors Guild Awards zu den großen Gewinnern.

Moore holte den Preis als „Beste Hauptdarstellerin“ für ihre Darstellung einer an Alzheimer erkrankten Frau in „Still Alice“, Redmayne wurde für seine Rolle in „Die Theorie der Unendlichkeit“ als „Bester Hauptdarsteller“ ausgezeichnet.

Die Preise für die „Besten Nebendarsteller“ gingen an J.K. Simmons in „Whiplash“ und Patricia Arquette in „Boyhood“. Auch „Birdman“ ging nicht leer aus. Der Film wurde für die „Beste Besetzung“ ausgezeichnet.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.