Robert Pattinson mit Bart in Berlin:
Sexy oder hässlich?

Robert Pattinson (Foto: HauptBruch GbR)

Ausnahmezustand rund um den Berliner Zoo Palast! Hollywoodstar Robert Pattinson stellte am Abend im Rahmen der Berlinale den Film „Life“ vor.

Kaum stieg Robert aus seiner Limousine, ging ein lautes Kreischen los. Viele Mädchen waren gekommen, um den Schauspieler persönlich zu sehen. Die Fans staunten nicht schlecht. Robert trug einen dichten Rauschebart.

Dieser Anblick ist ganz schön gewöhnungsbedürftig. Der Twilight-Star zeigte jedoch kaum Berührungsängste, schrieb Autogramme und ließ gemeinsame Fotos knipsen.

In „Life“ schlüpft Pattinson in die Rolle des Fotografen Dennis Stock, der von seiner Foto-Agentur den Auftrag bekommt, den aufstrebenden James Dean zu portraitieren. Während dieser Zeit entwickelt sich eine enge Freundschaft zwischen Stock und dem Hollywood-Star.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Sebastian Bruch