„Fluch der Karibik“:
Das passiert im fünften Teil

Johnny Depp

Die Arbeiten am fünften Teil der „Fluch der Karibik“-Reihe haben begonnen. Wie „Collider“ berichtet, hat Disney die Produktion im australischen Queensland gestartet und gleich noch Handlung und Besetzung bekannt gegeben.

In „Pirates of the Caribbian: Dead Men Tell No Tales“ bekommt es Captain Jack mit einer Horde Geisterpiraten zutun, die unter dem Kommando seines alten Widersachers Captain Balazar stehen und jeden Piraten auf den sieben Weltmeeren töten wollen.

Jacks einzige Hoffnung besteht darin, Poseidons Dreizack zu finden, denn wer in dessen Besitz ist, hat die totale Macht über die See.

Neben Johnny Depp, der wieder in seine Paraderolle als verpeilter Jack Sparrow schlüpfen wird, werden auch Javier Bardem als Captain Balazar, Kaya Scodelario, Brenton Thwaites, Golshifeth Farahani, Geoffrey Rush, Kevin McNally und Stephen Graham vor die Kamera treten.

Regie führen werden Espen Sandberg und Joachim Rønning, das Drehbuch steuert dieses Mal Jeff Nathanson bei. In die Kinos kommen soll der Streifen am 6. Juli 2017.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.