Pamela Anderson:
Rosenkrieg um Rottweiler

Pamela Anderson

Wie vor einigen Wochen bekannt wurde, lässt sich Pamela Anderson zum dritten Mal von Rick Salomon scheiden. Gingen die ersten Scheidungen verhältnismäßig geräuschlos über die Bühne, scheint sich die Trennung dieses Mal zu einem echten Rosenkrieg zu entwickeln.

Leidtragender ist momentan vor allem Ricks geliebter Rottweiler Bumblebee. Der Hund war tagelang unauffindbar, nachdem die ehemalige „Baywatch“-Darstellerin das Tier und Salomons Tochter Tyson von ihrem Anwesen verband hatte.

Anderson hatte zuletzt behauptet, Bumblebee sei in einer Pflegestation, was sich nun jedoch als falsch herausstellte. Tyson und ihre Mutter E.G. fanden den Hund laut „TMZ.com“ in einer Tier-Klinik. Warum der Rottweiler in der Klinik war, ist nicht bekannt.

Klar ist dafür aber, dass er noch einige Tage dort verbringen muss, denn weder Tyson noch E.G. können ihn aus seiner Lage befreien. Nur Salomom ist es als registriertem Besitzer erlaubt, Bumblebee aus der Klinik abzuholen. Da Salomon jedoch beruflich in Las Vegas weilt, bleibt Bumblebee vorerst wo er ist.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.