Inka Bause:
Schäfer Heinrich schockt sie mit Heiratsantrag

Inka Bause (Foto: HauptBruch GbR)

Das hätte sich Inka Bause sicher auch nicht träumen lassen: Da moderiert sie nichts ahnend eine Charity-Veranstaltung zu Gunsten Mukoviszidose-kranker Menschen und bekommt plötzlich einen Heiratsantrag.

Der Antragsteller war niemand anderes als Schäfer Heinrich. Der Landwirt und Teilzeit-Sänger hatte offenbar die 400 Kilometer weite Reise aus Völlinghausen nach Dessau auf sich genommen, um bei der Moderatorin um ihre Hand anzuhalten.

Der Heiratsantrag brachte Bause sichtlich aus dem Konzept. Als sie sich wieder gefangen hatte, ließ sie Heinrich allerdings abblitzen.

Schäfer Heinrich meinte seinen Antrag unterdessen offenbar ernst. Die „Bild-Zeitung“ zitiert ihn: „Ich bin schon ganz verrückt nach Inka. Sie ist eine wunderschöne Traumfrau. Wir sind ja beide Singles und haben uns gern, warum also nicht heiraten?“

Heinrich gehörte einst zu den Kandidaten von Bauses TV-Kuppelshow „Bauer sucht Frau“. Dass sie einmal selbst zum Objekt der Begierde werden würde, hat die Moderatorin wohl nicht geahnt.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.