Jared Leto:
Macht kurzen Prozess

Jared Leto

Seit Jahren kennt man Jared Leto nur noch in seinem „Jesus“-Look mit langen Haaren und vollbärtigem Gesicht. Doch eine Rolle zwang den Schauspieler und Musiker nun dazu, sich einer radikalen Typveränderung zu unterziehen.

Auf Instagram postete Leto zwei Bilder, die die Verwandlung dokumentieren. Auf dem einen sieht man eine Schere kurz bevor sie dem Pferdeschwanz des Mimen den Garaus macht. Dazu schrieb Leto die Worte: „Ich vermisse meinen Bart jetzt schon.“

Auf dem zweiten Bild ist der Schauspieler dann glattrasiert und mit neuer Kurzhaarfrisur zu sehen, dazu der Hashteg #gone, also „weg“.

Dass sich Leto von seiner Matte trennen musste, ist wie gesagt einer Rolle geschuldet. In „Suicide Squad“, der 2016 in die Kinos kommen soll und in dem auch Will Smith und Margot Robbie mitspielen werden, soll er den Joker verkörpern. Und das geht ordentlich frisiert deutlich besser.

I miss my beard already.

Ein von JARED LETO (@jaredleto) gepostetes Foto am

…#gone!

Ein von JARED LETO (@jaredleto) gepostetes Foto am

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.