Ulla Kock am Brink:
Nach zehn Jahren Comeback bei RTL!


Ulla Kock am Brink ist wieder zurück bei RTL. Bei dem Kölner TV-Sender feierte die 47jährige in den 90er Jahren ihren Durchbruch und war mit der „100.000 Mark Show“ die Quotenqueen des Senders.

Nach ihrem Wechsel zu ProSieben im Jahr 1998 ging es mit ihrer Karriere aber stetig bergab und kam, nachdem ihre Affäre mit dem damaligen Christiansen-Ehemann Theo Baltz ans Licht kam, mehr oder weniger zum erliegen.

Am Samstag nun steht Kock am Brink nach fast zehn Jahren wieder für ihren Haussender vor der Kamera. Sie übernimmt die Außenmoderation der Show „Guinness World Records – Die größten Weltrekorde“ mit Oliver Geissen.

Auch wenn es keine eigene Sendung ist, freut sich Kock am Brink auf die neue Aufgabe. In einem Statement sagte sie: „Ich finde Rekorde und Spitzenleistungen klasse und Menschen, die konsequent ihr selbst gestecktes Ziel verfolgen, ebenfalls. Ich freue mich auf eine spannende und actionreiche Show, bei der ich sehr gerne dabei bin.“



[AMAZONPRODUCT=1904994369]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Ach ja, die Sendung von Ulla habe ich damals auch immer geschaut. Schön das sie wieder da ist.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.