Wotan Wilke Möhring:
Wird bald Winnetous Blutsbruder

Wotan Wilke Möhring Pressekonferenz Männerherzen

Die „Winnetou“-Verfilmungen aus den 60er Jahren genießen nach wie vor Kultstatus. Im nächsten Jahr will der Sender RTL laut Informationen der „Bild-Zeitung“ nun eine Neuauflage der Streifen produzieren.

An Weihnachten 2016 soll der erste Film über die Bildschirme flimmern. Auch wer die Rolle von Winnetous weißem Blutsbruder Old Shatterhand übernehmen soll, ist angeblich bereits bekannt. Kein geringerer als Wotan Wilke Möhring soll den treffsicheren Wild-West-Helden mimen.

Pierre Brice, der einst als Winnetou berühmt wurde, steht der Neuverfilmung recht offen gegenüber. Er erklärte der „Bild-Zeitung“, so lange die Macher dem Geist Karl Mays Rechnung tragen würden und keine Parodie produzieren wollten, fände er die Idee sehr gut.

Über den neuen Old Shatterhand könne er sich kein Urteil erlauben, da er Wotan Wilke Möhring nicht kenne.

Die Rolle von Winnetous Vater zu übernehmen, kommt für Brice aber nicht infrage. „Ich habe der Rolle des Winnetou so viel zu verdanken. Meine Popularität und die Integrität Winnetous habe ich benutzt, um Menschen in Not, besonders Kindern, zu helfen. Wenn ich heute die Rolle des Vaters spielte, bestünde die Gefahr, meinen Erfolg zu konterkarieren“, so Brice.

Das letzte Wort ist in dieser Frage aber noch nicht gesprochen.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.