Echo 2015:
Die ersten Preise sind vergeben

Der Echo (Foto: HauptBruch GbR)

Zwar steigt die große Echo-Gala-Show erst heute Abend, die ersten Preise wurden aber dennoch schon gestern vergeben. Die „Deutsche Phono Akademie“, die den Echo vergibt, hatte zu ihrem traditionellen Charity Dinner in das In-Restaurant „Grill Royal“ geladen und in diesem Rahmen die ersten Echos vergeben.

So durfte sich beispielsweise Michael Herberger über die Auszeichnung als „Produzent national“ für seine Arbeit an der Sendung „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ freuen. Die Sendung, in der Roger Cicero, Sarah Connor, Andreas Gabalier, Gregor Meyle, Xavier Naidoo, Sasha und Sandra Nasic die Lieder der jeweils anderen interpretierten, wurde zudem mit dem Echo als „Partner des Jahres“ ausgezeichnet.

Weitere Preise gingen an die Band Kraftklub, Regisseur Christian Alsan und Produzent Moritz Mebesius für das „Beste Video national“ („Unsere Fans“), den Rapper Kollegah als „Best Interactive Act national“, sowie der Kritiker-Preis an die Hamburger Band Deichkind für ihr Album „Niveau Weshalb Warum“.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.