„Topmodel“ Stefanie Giesinger:
Krankenhaus-Foto versetzt Fans in Sorge

Stefanie Giesinger (Foto: HauptBruch GbR)

Sorge um „Topmodel“-Siegerin Stefanie Giesinger. Die 17-Jährige postete auf ihrer Facebook-Seite ein Bild von sich, das sie in einem Krankenhausbett zeigt.

Das Foto zeigt die sonst so fröhlich wirkende Stefanie mit geschlossenen Augen und einer Fusionsnadel im Arm. Dazu schrieb sie: „Ich bin so dankbar, dass ich so viele tolle Menschen um mich herum habe. Bitte schätzt euer Leben, schätzt Familie und Freunde!“

Wie das Model schon mehrfach – unter anderem bei Markus Lanz – berichtete, leidet sie unter dem seltenen Kartagener-Syndrom, bei dem sich die inneren Organe verdrehen und im Körper wandern.

Sie habe seit frühester Kindheit unter der Krankheit gelitten und wäre mit 13 Jahren fast an den Auswirkungen gestorben. Eine siebenstündige Operation hätte ihr damals das Leben gerettet. Diese Erfahrung habe ihr gezeigt, wie kostbar das Leben sei.

Seither lebe sie nach dem Motto, es sei nicht wichtig wie lange man lebe, sondern dass man das Leben, das man hat, genießt und glücklich ist.

Ob ihr derzeitiger Krankenhausaufenthalt mit ihrer Krankheit in Zusammenhang steht, ist bisher nicht bekannt.

Ich bin so dankbar, dass ich so viele tolle Menschen um mich herum habe 󾍛 bitte schätzt euer Leben, schätzt Familie und Freunde!

Posted by Stefanie Giesinger on Mittwoch, 25. März 2015

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.