Rita Ora:
Nippel-Alarm in London

Rita Ora (Foto: Cover Media)

Rita Ora sind die strikten Foto-Richtlinien der meisten sozialen Netze schon seit langem ein Dorn im Auge. Die Prüderie was Nacktheit angeht kann die 24-Jährige nicht nachvollziehen.

Deshalb beteiligte sie sich schon mehrfach an der Aktion „Free The Nipple“ und zeigte sich auf die eine oder andere Weise recht freizügig. Vor wenigen Tagen war es nun wieder einmal soweit. Die Sängerin besuchte ein Konzert in London und erschien dort in einem komplett schwarzen Outfit.

Auf den ersten Blick wirkte Ora fast züchtig, doch als das Blitzlichtgewitter begann, wurde schnell klar, dass dies alles andere als der Fall war. Ora trug nämlich keinen BH und das helle Licht der Blitze ließ ihre Brüste deutlich unter ihrem Top sichtbar werden.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.