Christina Stürmer:
So normal lebt sie ganz privat

Christina Stürmer (Foto: HauptBruch GbR)

Seit gut zwölf Jahren ist Christina Stürmer nun schon im Musik-Geschäft unterwegs. In dieser Zeit konnte sie nicht nur jede Menge Erfolge einfahren, sondern auch viele schöne Eindrücke sammeln.

„Es gibt einige, ob das jetzt das erste eigene Live-Konzert war, ob das der Auftritt mit Bon Jovi war, das war auch großartig, und jetzt komme ich grade aus Südafrika, weil wir dort ‚Sing meinen Song‘ aufgezeichnet haben. Das war auch ein sehr großes Highlight, das ist nach zehn, elf Jahren im Musik-Business so ein schönes Teil gewesen, was einem wirklich schöne Erinnerungen heraufbeschwört“, erklärt sie im Gespräch mit TIKonline.de.

Ihre Schaffenskraft schöpft Stürmer aus der Zeit abseits des Musik-Business, wie sie weiter erklärt. So versuche sie immer, wenn sie zu Hause ist, ein möglichst normales Leben zu führen. „Ich wohne in einem wirklich kleinen Kaff mit 320 Einwohnern, ich hole die Nachbarstöchter vom Kindergarten ab und solch stinknormale banale Sachen halt.“ Zudem sei sie von ihren Eltern auch nicht zu sehr verwöhnt worden. „Das hilft schon mal viel.“

Ein weiterer großer Antrieb sei die Liebe. Sie sagt: „Ich bin jetzt auch schon seit acht Jahren mit meinem Freund zusammen, da ist das natürlich so, dass das eine starke Schulter ist, an der man sich entweder ausheulen kann oder anlehnen, mit der man einfach gemeinsam schöne Dinge erleben kann, auch in der Musikwelt, und das ist sehr wichtig.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.