Tom Hanks:
Ehefrau schockt mit Krebs-Beichte

Tom Hanks

Schock-Geständnis von Tom Hanks‘ Ehefrau Rita Wilson. Die 58-Jährige offenbarte gegenüber dem „People“-Magazin, dass sie an Brustkrebs erkrankt sei.

Demnach seien bei ihr bei einer Mammographie Knoten in den Brüsten entdeckt worden, die zunächst als gutartig eingestuft wurden. Auf Anraten einer Freundin habe sie sich jedoch eine zweite Meinung eingeholt, die gezeigt hätte, dass es sich doch um bösartige Tumore handele.

Daraufhin habe sie sich entschlossen, sich beide Brüste abnehmen zulassen und sich einer plastischen Rekonstruktion zu unterziehen. Mit der Unterstützung ihres Ehemanns Tom Hanks, ihrer Familie und Freunde, habe sie die Operationen gut überstanden und sei nun auf dem Weg der Besserung. Sie gehe davon aus, dass sie vollständig genesen werde.

Per Facebook rief sie alle Frauen auf, regelmäßig zur Vorsorge zu gehen und sich im Zweifelsfall auch eine zweite Meinung einzuholen. Je früher die Diagnose gestellt werde, desto besser seien die Heilungs-Chancen, so ihr Appell.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.