„Tatort“-Star Dagmar Manzel:
Gesundheit angeschlagen, alle Termine abgesagt

Dagmar Manzel

Am letzten Sonntag gab Dagmar Manzel noch ihr Debüt als „Tatort“-Kommissarin Ringelhahn. Wie sie heute allerdings der „Bild-Zeitung“ erklärte, muss sie alle Termine bis zum Sommer auf Eis legen.

„Ich habe nicht auf die Signale meines Körpers gehört, habe trotz schwerer Erkältung weitergearbeitet und brauche jetzt einfach etwas Ruhe“, so Manzel. Sie laboriere nun an einem grippalen Infekt und einer Stimmband-Entzündung.

Um schnell wieder fit zu werden, werde sie wohl auf den Rat ihres Stimmlehrers hören. Der habe ihr geraten an die See zu fahren, da sie jetzt lange Spaziergänge und eine frische Brise brauche.

Bis zum Drehstart für ihren nächsten Tatort im Juni will sie wieder auf dem Damm sein, verspricht sie.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.