Harald Glööckler:
Ist er ein Schnäppchenjäger?

Harald Glööckler (Foto: HauptBruch GbR)

Harald Glööckler ist ja eigentlich gebürtiger Schwabe, und Schwaben sagt man ja gerne eine gewisse Sparsamkeit nach. Auch Harald Glööckler ist einem guten Schnäppchen nicht abgeneigt, allerdings sollte man es nicht übertreiben, warnt er.

Gegenüber TIKonline.de erklärte er kürzlich: „Man freut sich über Schnäppchen, aber ‚you get what you pay‘ und wenn man denkt man würde für ganz kleines Geld … also wenn man billig kauft, kauft man teuer. Preiswert ist OK, aber billig ist immer teuer.“

Am falschen Ende zu sparen sei ein fataler Fehler. Ein gewisser Qualitätsstandard müsse immer gewahrt bleiben, und den gebe es nun einmal nicht für umsonst.

Der Modemacher sagt außerdem: „Ich bin auch so ein bisschen gegen diese immer noch billiger, immer noch günstiger, denn es lässt sich auch nicht vereinen, auf der einen Seite möchte man, dass Menschen ordentlich bezahlt werden, auf der anderen Seite sollen die Waren immer günstiger werden. Das kann nicht zusammen funktionieren.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.