„Die Osbournes“:
TV-Comeback geplatzt

Ozzy & Sharon Osbourne

„Die Osbournes“ werden wohl kein Comeback auf den Fernsehbildschirmen feiern. Wie der „Hollywood Reporter“ berichtet, hat der Sender VH1 entsprechende Pläne zu den Akten gelegt.

Die Webseite zitiert VH1-Sprecherin Susan Levison mit den Worten: „Wir sprechen nicht länger mit den Osbournes über eine Show. Die wird es nicht mehr geben. Wir hätten uns sehr gewünscht, das umzusetzen, aber es hat einfach nicht gepasst.“

Sie betont jedoch, dass die Familie absolut liebenswert gewesen sei und man sich für die Zukunft wünsche, auf irgendeine Art zusammenzuarbeiten.

Die Gerüchte um eine Neuauflage der Doku-Soap um Ozzy, Sharon, Jack und Kelly Osbourne waren aufgekommen, nachdem Sharon Osbourne in ihrer Talk-Show „The View“ entsprechendes angedeutet hatte.

Angeblich soll es Ozzy gewesen sein, der die Idee ins Rollen gebracht hatte. Er habe seinen Fans auf diese Weise beweisen wollen, dass er clean ist.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.