Harrison Ford:
Tritt schon wieder aufs Gas

Harrison Ford

Gut drei Monate nachdem Harrison Ford mit seinem privaten Kleinflugzeug auf einem Golfplatz bei Santa Monica abgestürzt war, ist der Schauspieler nun erstmals wieder in der Öffentlichkeit fotografiert worden.

Der 72-Jährige saß am Steuer seines Tesla-Sportwagens und wurde von einem unbekannten Beifahrer begleitet, meldet das „People“-Magazin. Dem Bericht zufolge, sei Fords Heilungsprozess fast abgeschlossen und der „Star Wars“-Star sei zuletzt häufiger in seiner Nachbarschaft unterwegs gewesen.

Er hätte sogar Steven Spielberg schon einen Besuch in dessen Anwesen abgestattet, heißt es weiter. Einzig auf dem Flughafen von Santa Monica, von wo aus Ford damals zu dem verhängnisvollen Flug gestartet war, ist er noch nicht wieder gesehen worden.

Bei dem Crash hatte sich der Schauspieler Schnittwunden am Kopf sowie diverse Knochenbrüche zugezogen und lag deswegen mehr als einen Monat im Krankenhaus.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.