Victoria Beckham:
Macht die Klamotten ihrer Tochter zu Geld

Victoria Beckham

Victoria Beckham hat sich ganz offensichtlich vor kurzem dem Frühjahrsputz gewidmet und bei der Gelegenheit den Kleiderschrank ihrer dreijährigen Tochter Harper Seven ausgemistet.

Die edlen Designer-Teile von Marc Jacobs, Ralph Lauren, Stella McCartney oder Gucci wanderten aber nicht in die Tonne. Das ehemalige Spice Girl tut mit den abgelegten Kleidchen ihrer Jüngsten lieber Gutes.

25 persönlich kuratierte Outfits ihrer Kleinen hat Beckham ausgesucht, um sie zu versteigern. Der Erlös soll der Kinderhilfsorganisation „Save The Children“ zugute kommen.

„Ich freue mich, dass ich die wundervolle Arbeit von ‚Save The Children‘ unterstützen kann. Als Mutter glaube ich daran, dass Kinder auf der ganzen Welt ein Recht auf ein gesundes und glückliches Leben haben“, so die Mode-Ikone.

Der Verkauf beginnt am 18. Juni im „Mary’s Living & Giving Shop“ in London, die Preise für die Outfits starten ab 350 Euro.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.