Gina-Lisa Lohfink:
Will Männern das Flirten beibringen

Gina-Lisa Lohfink (Foto: HauptBruch GbR)

Gina-Lisa Lohfink hat kürzlich angekündigt, zukünftig einen seriöseren Lebensstil pflegen zu wollen. Erste Amtshandlung: Gina-Lisa präsentiert sich als Geschäftsfrau.

Die dralle Blondine hat eine Online-Flirtschule namens „academy180.com“ eröffnet. Wie sie in einer Pressemitteilung erklärt, wolle sie der Männerwelt auf diese Weise helfen, endlich wieder niveauvoll auf Frauen zuzugehen.

„Ich liebe es zu flirten, merke aber bei vielen Männern, dass sie entweder total verunsichert sind, oder mit lächerlichen und peinlichen Sprüchen versuchen, Frauen herumzukriegen“, so Gina-Lisa. Nun wolle sie den Männern zeigen, wie es richtig geht.

Unterstützt wird Gina-Lisa bei ihrem Projekt unter anderem von dem „Verführungskünstler“ Mark Valentin. Mit ihm hat sie mehr als zwei Stunden Lern-Videos produziert und ein E-Book verfasst. Damit soll aus jedem Mann ein Womanizer werden, verspricht die 28-Jährige.

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Ich möchte teilnehmen:

Vor und Nachname (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Adresse (Pflichtfeld)

Postleitzahl (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Mit dem Absenden des Formulars erklären Sie sich mit den Teilnahmebedingungen dieses Gewinnspiels einverstanden.


Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Tasse aus.