Deutschlandbesuch der Queen:
Berlins Regierender Bürgermeister ist schon ganz aufgeregt

Queen Elizabeth II.

Heute Abend startet Queen Elizabeth II. ihren Staatsbesuch in Deutschland. Bis Freitag wird sie bleiben und dabei hauptsächlich Termine in Berlin wahrnehmen.

So wird sie unter anderem mit Kanzlerin Merkel und Bundespräsident Gauck zusammentreffen, das Brandenburger Tor besichtigen und eine Schiffsfahrt auf der Spree unternehmen.

Für Berlins Regierenden Bürgermeister Michael Müller ist der Besuch der Monarchin natürlich etwas ganz besonderes, wie er TIKonline.de erklärt. Müller sagt:

„Ja, ein bisschen aufregend ist es schon. Das hat man ja nicht alle Tage. Es ist einer ihrer großen Auslandsbesuche in Berlin. Ich versuche mich so ein bisschen drauf einzustellen, was könnte sie fragen, worüber könnte man sprechen, worauf kann man sie aufmerksam machen? Sie kennt ja Berlin. Aber trotzdem – Berlin hat sich verändert in den Jahren und deswegen überlege ich mir, was sie interessieren könnte. Wir werden uns am Brandenburger Tor auf jeden Fall begegnen und darauf freue ich mich.“

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von Hirsch Heinrich

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.