Eddie Murphy:
Muss Unterhalt an Tochter zahlen


Lange hatte er sich gewehrt, die Vaterschaft für seine fast zweijährige Tochter Angel Iris mit Ex-Spice Girl Melanie Brown anzuerkennen. Der Hollywood-Star bestritt immer wieder der Vater zu sein, ein monatelanger Sorgerechtsstreit entbrannte. Ein DNS-Test überführt ihn aber und identifiziert ihn zweifelsfrei als Vater.

Laut dem „Stern“ einigten sich Murphy (47) und Brown Anfang des Monats auf eine Summe in Höhe von 51.700 Dollar, die der Film-Star nun monatlich an sein Töchterchen abdrücken darf. Bis zu ihrem 18. Lebensjahr soll sich der US-Komiker verpflichtet haben, seine Tochter finanziell zu unterstützen.

Mit seiner ersten Ehe-Frau Nicole Mitchell hat er bereits fünf Kinder, die Ehe scheiterte nach 13 Jahren. Zuletzt geriet der Schauspieler mit seiner Blitzhochzeit und deren Scheidung in die Schlagzeilen: Anfang Januar heiratete er auf einer Privatinsel die Produzentin Tracey Edmons (41). Zwei Wochen später gaben sie ihre Trennung bekannt.

Beruflich wird es hoffentlich ein erfolgreiches Jahr für den Kino-Helden werden. Laut „Variety“ wird „Paramount“ den vierten Teil der „Beverly Hills Cop“-Reihe herausbringen. Axel Foley alias Eddie Murphie kehrt also zurück auf die Leinwand. 2009 wird erst einmal gedreht, Mitte 2010 soll der Streifen dann zu sehen sein.

[AMAZONPRODUCT=B000RM63IE]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

von TIKonline.de

Comments

  1. Wer soviel Kohle hat, der kann auch zahlen

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.