Emma Watson und Rupert Grint :
Wollen sich nicht küssen


Jetzt stehen sie schon über 7 Jahre für die Harry Potter-Filme zusammen vor der Kamera: Emma Watson (Hermine Granger) und Rupert Grint (Ron Weasley). Fans von Harry Potter, die das letzte Buch gelesen haben, freuen sich schon alle auf den Kuss von Ron und Hermine. Nur Emma und Rupert sind nicht sonderlich begeistert davon.

Der britischen Zeitung „The Sun“ sagte Rupert Grint dazu: „Der Kuss wird ziemlich unbehaglich. Emma ist für mich wie eine Schwester, also wird das wirklich, wirklich seltsam.“

Auch Emma kann sich nicht recht auf die Szene freuen. „Ich musste noch nie vor der Kamera küssen. Das ist also alles Neuland für mich. Natürlich bin ich super nervös“, so die 18jährige.

Da der Kuss nicht zu vermeiden ist, hat sich Emma schon Tipps zum Thema Filmkuss von Harry Potter-Darsteller Daniel Radcliffe geben lassen. Jetzt heißt es nur noch Augen zu und durch.

Fans müssen auf die Kuss-Szene noch einige Zeit warten. Der letzte Teil von „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ kommt nicht vor 2010 in die Kinos.

[AMAZONPRODUCT=B000VLD99W]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Comments

  1. Elisabeth says:

    Die beiden wären doch auch im Richtigen Leben ein schönes Paar. Mal sehen was nach dem Kuss passiert.

  2. ja da ist wohl jeder gespannt

  3. Die Beiden wären ein tolles Paar.
    Wenn man mal bedenkt das die im 7. Teil heiraten..
    Die sind das perfekte Beispiel dafür, dass sich Gegensätze anziehen.
    Ich mag die Beiden echt.
    Und zsm. wären die noch besser!
    Ron ist der Witzige und Coole, und Hermine ist die Schlaue und Nette.

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.