Lindsay Lohan:
Per Haftbefehl gesucht

Gegen Lindsay Lohan wurde am Wochenende ein Haftbefehl erlassen. Wie „hollyscoop.com“ unter Berufung auf eine Mitteilung des Beverly Hills Police Departments meldet, steht der Haftbefehl in Zusammenhang mit Lohans Verurteilung wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss aus dem Jahr 2007.

Damals wurde die Schauspielerin zu 24 Stunden Gefängnis, 10 Tagen gemeinnütziger Arbeit, einem Alkoholentzug sowie 36 Monaten Bewährung verurteilt. Es wird vermutet, dass Lohan gegen ihre Bewährungsauflagen verstoßen hat.

Ihr Anwalt Shawn Chapman Holley sagte inzwischen, bei der Sache müsse es sich um ein Missverständnis handeln. Er werde alles unternehmen, um bei der Klärung des Vorfalls behilflich zu sein.

[AMAZONPRODUCT=B0006HB98O]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © George Holz

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.