Madonna:
Adoption durch Jesus in Gefahr?

Madonnas Pläne, erneut ein Kind aus Malawi zu adoptieren, stehen unter keinem guten Stern. Wie die „New York Daily News“ berichtet, sind die Offiziellen des afrikanischen Staates von Madonnas derzeitigem Lebenswandel wenig angetan.

Die angebliche Affäre mit dem verheirateten Baseball-Star Alex Rodriguez und die aktuelle Liebelei mit dem erst 22 Jahre alten Brasilianer Jesus stoßen den Mitarbeitern des für Adoptionen zuständigen Ministeriums sauer auf.

Aus dem Ministerium heißt es: „Unsere Politik sieht nicht vor, Kinder in kaputte Familien zu geben. Madonnas Beziehungen könnten die Adoption negativ beeinflussen.“ Ein anderer Regierungsvertreter zieht sogar die Moral der Pop-Queen in Zweifel.

Bereits vor gut zwei Jahren hat die 50jährige Sängerin ein Kind aus Malawi adoptiert, den damals einjährigen David Banda.

[AMAZONPRODUCT=B0000691LW]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.