Amy Winehouse:
Geht unter die Poeten


Amy Winehouse scheint unter die Autoren gehen zu wollen. Wie eine Quelle dem „Daily Star“ verriet, soll die Sängerin in der Karibik begonnen haben, Gedichte zu schreiben. Die Idee dazu hat sie angeblich von Babyshambles-Frontmann Pete Doherty.

Der hat ihr vor einiger Zeit den Tipp gegeben, dass man sich mit Gedichten wunderbar ausdrücken kann. Zudem plane Amy schon seit Längerem, ein Kinderbuch zu schreiben. „Da hat sie gedacht, ein Gedichtband wäre eine gute Übung“, so die Quelle.

Amy scheint jedenfalls zufrieden mit ihrer Dichtkunst. Sogar ihr Bodyguard durfte die Werke lesen, damit der sie besser verstehen würde.


[AMAZONPRODUCT=3834004421]

Deine Meinung zu diesem Thema? Hier kommentieren!

Foto(s): © HauptBruch GbR

von TIKonline.de

Speak Your Mind

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.